Auswertungen

Serienbrief UH-Umstellung UVG für Buchhaltungsdaten
mit Budgetmanagement

Dieses SQL-Script stellt sämtliche Leistungsdaten für einen Serienbrief im Sachgebiet 2 (UVG) an einem Stichtag zur Verfügung. Mit diesen Daten können sowohl der zahlungspflichtige Elternteil als auch der zahlungsempfangende Elternteil angeschrieben werden, sofern sie entsprechende Buchhaltungsstammdaten (beim Leistungsempfänger mit Budgetmanagement) im UVG-Vorgang haben und diese am Stichtag gültig sind.

Damit lässt sich die Bescheiderteilung an Leistungsempfänger und die Mitteilung über die Änderung des UVG-Betrages im Zusammenhang mit der Unterhalts- oder Kindergeldänderung abwickeln.

Voraussetzungen:

  • Leistungsempfänger ist Vater oder Mutter
  • Pflichtiger ist Vater oder Mutter
  • Aktive Buchhaltungsstammdaten beim Leistungsempfänger
  • Budgetstammdaten beim Leistungsempfänger: Eine am Stichtag lfd. Zeile mit Festwert, optional eine weitere Zeile mit anderem Kennzeichen (nicht Festwert) für Zu-/Abschläge  

Das Script liefert in den letzten Spalten alle Beträge, die man für einen Serienbrief braucht: Aus dem Festwert wird je nach Altersstufe der zugrunde liegende Mindestunterhalt ermittelt, Kindergeldabzug und Zu-/Abschlag werden ebenfalls ausgewiesen und zu guter Letzt auch der sich daraus errechnete Zahlbetrag.  

In dem SQL-Script ist als Stichtag der 01.01.2018 bzw. als Ende des Stichtagsmonats der 31.07.2018 sowie ein Kindergeldabzug von 194 Euro voreingestellt. Passen Sie diese Werte bei Bedarf im gesamten Script an.

 

Download für MS SQL Server

 

Download für ORACLE

 

Für UVG-Vorgänge mit Buchhaltungsstammdaten ohne Budgetmanagement ist hier eine ähnliche Auswertung verfügbar.

 

Hinweise

Bitte beachten Sie die Hinweise zu SQL und MIS und die Grundsätze für die Nutzung von Auswertungen.

 

Zurück zur Übersicht