Fachthemen

Vorgänge vor dem Löschen kontrollieren

Seit Einführung der Löschfunktion in PROSOZ 14plus werden in manchen Verwaltungen Möglichkeiten diskutiert, Vorgänge vor einer endgültigen physikalischen Löschung nochmals prüfen zu können.

Gerade im Zusammenhang mit möglichen Manipulationen (Erfinden von Vorgängen, Auszahlungen an falsche / erfundene Empfänger, etc.) macht eine solche Prüfung Sinn, denn das physikalische Löschen der Vorgangs- und Buchhaltungsdaten vernichtet etwaige Spuren (mit Ausnahme von archivierten Zahlungslisten).

Mit dem SQL-Script werden die zu löschenden Vorgänge aufgelistet und geprüft, ob in den letzten XX Jahren eine Buchung erfolgte. Passen Sie am Anfang des Scripts die gewünschten Filterkriterien an.

 

Download für MS SQL Server

mssql-loeschvorgaenge.sql

 

 

Hinweise

Bitte beachten Sie die Hinweise zu SQL und MIS und die Grundsätze für die Nutzung von Auswertungen.

 

Zurück zur Übersicht